Wie werde ich meine Krampfadern los?

Home
Ursachen
Lebensweise
Bewegen
Salben
Wasserkur
Strümpfe


Projekte
Impressum


Krampfadern werden von den meisten Betroffenen zunächst als ästhetisches Problem gesehen.

Doch bald merkt man, dass die dicken geschlängelten Venen an den Beinen nicht nur hässlich aussehen, sondern auch schmerzhafte Folgen haben.

Die Beine und Füsse schwellen an und sie schmerzen, vor allem, wenn man lange auf den Beinen war.

Bei längerem Bestehen der Krampfadern kann sich die Haut der Beine verfärben und Ekzeme können entstehen oder Entzündungen der verdickten Venen.

Dann kann im ungünstigen Fall sogar ein äusserst unangenehmes Unterschenkelgeschwür daraus werden. Oder noch schlimmer, es kann zur lebensgefährlichen Thrombose kommen.

Jede Menge Gründe also, die Krampfadern möglichst frühzeitig zu behandeln.

  • Ursachen
    Wodurch werden Krampfadern verursacht?
  • Lebensweise
    Krampfadern lindern durch Änderung der Lebensweise.
  • Bewegen
    Bewegung ist das A und O der Krampfaderbehandlung.
  • Salben
    Cremes und Salben lindern Krampfaderbeschwerden.
  • Wasserkur
    Kaltes Wasser stärkt die Venen.
  • Strümpfe
    Kompressionsstrümpfe zur Linderung von schmerzenden, geschwollenen Beinen.

Siehe auch

Weitere Infos über die Behandlung von Krampfadern finden Sie bei unseren Partnerprojekten:

Projekte   -   Impressum